1. Solarstrom

Jeder hat sie schon mal gesehen und kennt jemanden, der schon eine hat. Solarstromanlagen sieht man in fast jeder Ortschaft. Jede Anlage produziert Strom, der meist auch selbst genutzt und fast immer auch eingespeist und verkauft wird. Es gibt so viele Anlagen, weil die Besitzer die Rentabilität und die Vorteile für die Umwelt erkannt haben.  

Wir möchten Ihnen bei der Auswahl der Komponenten behilflich sein und empfehlen Ihnen natürlich nur diese Anlagenteile, die wir ausgiebig getestet und mit denen wir nur gute Erfahrungen gesammelt haben.

Im Folgenden sehen Sie welche Komponenten wir besonders empfehlen:

Photovoltaik-Module der folgenden Hersteller:
(Erzeugen Gleichstrom bei Auftreffen von direkter oder indirekter Sonnenenergie)

  • IBC-Solar PolySol / MonoSol
  • Viessmann Vitovolt 200 /300
  • CS Wismar GmbH (Sonnenstromfabrik) Glas/Glas-Module
  • LG MonoX Plus / NeON2
  • TrinaSolar Honey TSM

und die Wechselrichter von:
(Wandeln den erzeugten Gleichstrom in Dreh- bzw. Wechselstrom um)

  • SMA
  • Fronius
  • sowie SUNGROW bei größeren renditeoptimierten, gewerblichen Anlagen

unsere Unterkonstruktionshersteller sind:
(Zur Befestigung der PV-Module auf verschiedenen Dacheindeckungen)

  • IBC-Solar
  • Würth
  • Schletter
  • Wagner-Solar

Und wenn durch Verschattungen Moduloptimierer sinnvoll sind, dann empfehlen wir die Optimierer von:
(Verhindern, dass temporärer Schattenwurf sich nachteilig auf andere Module in einer Reihenschaltung auswirkt.)

  • Tigo 
  • SolarEdge