4. Solarstrom zum Heizen

Infrarotheizungen von DIGEL HEAT

Wie funktioniert eine Infrarotheizung?

Gas, Öl und Kohle sind fossile Brennstoffe und werden oft zum Heizen benutzt. Die Luftzirkulation die durch Konvektionsheizungen im Raum entsteht, lässt warme Luft aufsteigen und kalte absinken. Diese Heizungen haben nicht nur einen sehr hohen Energieverbrauch, sie produzieren trockene Raumluft und führen zu Staubaufwirbelungen.

Außerdem kann das Raumklima durch eine Konvektionsheizung, zum Beispiel eine klassische Elektroheizung, unangenehm werden und es besteht die Möglichkeit vereinfachter Schimmelbildung.

Infrarotheizung Kosten

Einer der Vorteile von Infrarotheizungen sind die geringen Anschaffungskosten, welche bis zu 70% weniger betragen können, als es bei Konvektionsheizungen der Fall ist. Auf den Kunden kommen keine versteckten Stromkosten für Pumpen oder Kaminkehrer/Schornsteinfeger zu. Besonders veraltete Technik wie Nachtspeicheröfen kann durch eine Infrarotheizung kostengünstig ersetzt werden. Folgt eine kurze Gegenüberstellung bei einem Einfamilienhaus:
Ein weiterer großer Vorteil einer Infrarotheizung sind die kaum existenten Wartungskosten. Da die Produktion der DIGEL HEAT Infrarotheizungen auf neusten Forschungserkenntnissen beruht, weisen die Infrarot-Heizkörper einen Strahlungswirkungsgrad von bis zu 64% auf. 100% der zugeführten Energie werden in Wärme umgewandelt und garantieren somit eine beträchtliche Einsparung an Heizkosten. Durch ständige Weiterentwicklung und anwendungsorientierte Forschung (Grundlagenentwicklung) garantiert DIGEL HEAT seinen Kunden auch in Zukunft ein innovatives und effizientes Produkt.

Varianten und Einsatzgebiet von Infrarotheizungen

Das Schöne an Infrarotheizungen sind sie selbst. Im Gegensatz zu einem sperrigen Heizkörper der zudem trist aussieht und viel Platz im Wohnraum einnimmt, gibt es bei Infrarotheizungen diverse Variationen und lassen die Heizung entweder unsichtbar wirken oder zu einem echten Hingucker gestalten.

Bildheizung

Bei der Bildheizung handelt es sich um eine bedruckte Infrarotheizung mit individuellen Motiven. Alternativ kann aus vordefinierten Motiven ausgesucht werden. Mittels speziellem Direktdruck wird das Motiv einfach auf die Infrarotheizung gedruckt und wirkt wie ein normales Bild. Diese ist somit kaum noch als normale Heizung wahrnehmbar, sorgt allerdings für ein angenehmes Wärmegefühl im Raum.

Spiegelheizung

Auf der Oberfläche einer Spiegelheizung befindet sich eine emaillierte Glasschicht die wunderbar ins Badezimmer oder in den Flur passt. Der infrarot Heizkörper dient somit zugleich als Spiegel und ist im Raum so gut wie unsichtbar, strahlt jedoch eine angenehme Wärme im ganzen Raum aus. Das Besondere an den Spiegelheizungen von DIGEL HEAT ist die besonders schnelle Aufheizphase, die besonders einer Infrarotheizung im Bad sehr zugute kommt und ein angenehmes Wohlgefühl bereits am frühen Morgen erzeugt.

Glasheizung

Die Kombination aus schönem Glas und einer Infrarotheizung gebündelt in einer Glasheizung. Verbindet ein elegantes Design mit wohlfühlender Infrarotstrahlung. Der Glasheizkörper kann ähnlich wie eine normale Glasscheibe einfach gereinigt werden und ist beständig gegen Spritzwasser. Wie bei allen unseren Heizpaneelen besteht die Möglichkeit, dieses durch unseren Handtuchhalter zu erweitert. Somit eignet sie sich auch besonders als für Badezimmer.

Glasbildheizung

Ein echter Hingucker ist die Kombination aus unserer Glasheizung mit Bedruckung. Ein eigenes Motiv kann auf die emaillierte Schicht der Glasbildheizung angebracht werden und verleiht der Heizung so ein individuelles und edles Aussehen. Sie kann genau wie eine Glasheizung einfach gereinigt werden.

DIGEL HEAT Infrarotheizungsgrößen - Dimensionierungshilfe je nach Dämmstandard/Baujahr

Unser Tipp: Steuern Sie die Heizung über die modernen Smart Home-Thermostate von DIGEL HEAT für komfortables Heizen.

Dämmstandard Baujahr 1990

Wohnraum Geeignete Infrarotheizung
2 m² CL-250
4 m² CL-420
6 m² CL-750
8 m² CL-820
10 m² CL-1150
12 m² CL-1250
14 m² 2x CL-750

Dämmstandard Baujahr 2000

Wohnraum Geeignete Infrarotheizung
2 m² CL-250
4 m² CL-350
6 m² CL-540
8 m² CL-750
10 m² CL-820
12 m² CL-1150
14 m² CL-1250

Dämmstandard Baujahr 2010

Wohnraum Geeignete Infrarotheizung
2 m² CL-250
4 m² CL-250
6 m² CL-350
8 m² CL-540
10 m² CL-540
12 m² CL-750
14 m² CL-820